Koh Samui gibt 265 Millionen Baht für Verbesserung der Videoüberwachung und Straßenbeleuchtung aus, „um Vertrauen der Touristen zu erhalten“

Written by 
Published in Phuket & Süden
Donnerstag, 23 Juli 2020 14:22

Surat Thani - 77kaoded berichtete, dass auf Koh Samui ein Treffen über eine Kampagne zur Verbesserung der Videoüberwachung und der Straßenbeleuchtung der Ferieninsel abgehalten wurde.

Die Kampagne soll die Sicherheit erhöhen, um den Tourismus zu fördern.

Ganz oben auf der Tagesordnung stand der Versuch, die Zahl der Verkehrsunfälle auf Samui zu verringern.

Dies ist alles Teil der Pläne, die Insel als „Koh Samui Smart City“ zu promoten.

Die 1.044 neuen 4K-Kameras auf der ganzen Insel würden vom SSCCC - Samui Smart City Command Center gesteuert.

Bürgermeister Ramnet Jaikwang leitete das Treffen und sagte, dass Samui in der Vergangenheit eine Explosion im Tourismus verzeichnete und es wichtig sei, dass die Infrastruktur aufholt und die Touristen Vertrauen haben.

Im Rahmen der Sicherheitskampagne werden außerdem 4.733 neue Straßenlaternen installiert.

Quelle: 77kaoded

Read 954 times

5 comments

  • Roy
    Comment Link posted by Roy
    Freitag, 24 Juli 2020 15:14

    Wenn dann in den Kameragehäusen wirklich auch Kameras stecken, hahaha,
    dann können sich die Beamten beim Beobachten leerer Geisterstrassen ergötzen.

  • Jonny Muff
    Comment Link posted by Jonny Muff
    Freitag, 24 Juli 2020 07:33

    sehr interessante Investition

    statt die Polizei ihre Arbeit machen würde, kauft man wieder Kameras, damit einige Bürolisten überwachungsstudium betreiben können.

    Wetten, dass diese Cams mit unerhöhten Preisen als gekauft deklariert werden, wobei die eigenen Säcke erst gestopft werden.

    Anschliessend wird die billig Version installiert, so billig, dass dan wohl auch wieder nur ein Drittel ev. funktioniert.

    Meines Erachtens blosse Geldverschwendung.

    Es wäre wohl sinnvoller zu den eigenen Bürgern zu schauen, die hungernd eine Dasein pflegen müssen und auf ein wenig Spenden in Form von Essensausgaben warten.

    Übrigens ein grosses Dankeschön an die Koho Samui Gruppe "Spenden-Pool von Sam Gruber/Florenz Kittel", was sie alles unternommen haben und weiterhin bemüht sind Gutes zu tun.

    Dann kommt dazu, man will eine Brücke, oder einen Tunnel auf die Insel bauen, um noch mehr Menschen auf die bereits überfüllte und enge Insel zu bringen, was meines Erachtens ein weiterer Blödsinn ist.

    Erst sollte endlich eine leistungsfähig Verbrennungsanlage gebaut werden, welche die schrottreifen Vorhandenen ersetzt.

    Dann müsste ein sicheres Strassenverkehrs Netz gebaut werden, mit entsprechender Berücksichtigung auf das Mehraufkommen von Fahrzeugen, ansonsten der Kolaps bereits vorprogrammiert ist.

    Samui wird eines tages die weltschönste Abfallinsel sein, ev. wartet man ja gezielt auf dieses Ergebnis.

  • Wolfgang
    Comment Link posted by Wolfgang
    Freitag, 24 Juli 2020 07:21

    Mir ist der Zusammenhang zwischen Straßenlaternen und Kameras in Bezug auf die Verkehrsunfälle noch nicht ganz klar.
    "Ganz oben auf der Tagesordnung stand der Versuch, die Zahl der Verkehrsunfälle auf Samui zu verringern."
    Bei dem Versuch wir es wohl bleiben. Aber Hauptsache es wurde sinnfrei viel Geld bewegt.

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Donnerstag, 23 Juli 2020 19:54

    Auf Koh Samui hungert die notleidende Bevölkerung und lebt von den Spenden mitfühlender Mitmenschen. Will man eventuell auch auf Samui die Insel-Bevölkerung dezimieren, damit die in den kommenden Jahrzehnten erhofften Touristen mehr Platz vorfinden?

  • Nic
    Comment Link posted by Nic
    Donnerstag, 23 Juli 2020 15:13

    Für welche Touristen? Da werden wohl kaum mehr welche kommen

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com