Privatschulen leiden unter Massenschließungen

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 24 Oktober 2021 05:48

Bangkok - Ungefähr 60-70 privat geführte Schulen wurden in den letzten neun Monaten aufgrund finanzieller Probleme geschlossen, und 100 weitere werden wahrscheinlich folgen, sagte Supaset Khanakul, Präsident des Verbandsausschusses für die Koordinierung und Förderung des privaten Bildungswesens (APPE) am Freitag.

Die Warnung kommt, als die Amnuay Silpa Dhonburi School bekannt gab, dass sie nach dem Ende des Schuljahres 2021 aufgrund von Liquiditätsproblemen geschlossen wird.

Herr Supaset sagte, dass sich mehrere privat geführte Schulen in finanziellen Schwierigkeiten befinden, da die Eltern die auf 1 Milliarde Baht geschätzten Studiengebühren nicht zahlen können.

Er sagte jedoch, dass diese Schulen nicht sicher geöffnet werden können, selbst wenn sie wegen der Ausgaben, die sie ständig tragen müssen, einschließlich der Gehälter der Lehrer, wieder Gebühren einziehen können. Einige Schulen melden auch für dieses Schuljahr niedrige Einschreibungen.

Laut Herrn Supaset haben neben den 60-70 Schließungen seit Anfang dieses Jahres zehn weitere das Büro der privaten Bildungskommission über ihre Absicht informiert, diesem Beispiel zu folgen.

Er sagte, das Problem sei dem stellvertretenden Bildungsminister Kanokwan Vilawan und dem Opec-Generalsekretär Peerasak Rattana zur Kenntnis gebracht worden, von denen erwartet wird, dass sie Hilfsmaßnahmen für die Schulen vorlegen.

Herr Supaset betonte auch die Notwendigkeit, dass die Regierung vor der Wiedereröffnung schnelle Covid-19-Testkits an die Schulen liefert.

„Schulen haben keine Mittel, um Antigen-Testkits für Lehrer und Schüler zu kaufen. Und wenn bestimmte Ausgabenregeln gelockert werden, um Flexibilität zu ermöglichen, kann dies auch den Schulen helfen“, sagte er.

Er wies darauf hin, dass die Schulen davon absehen, Rechnungen für das zweite Semester zu senden, da sie sich nicht sicher sind, ob der Unterricht vor Ort wieder aufgenommen werden kann.

„Wenn die Schulen im nächsten Semester nicht normal öffnen können, müssen möglicherweise weitere 100 Privatschulen schließen“, sagte er.

Jate Prapamontreepong, Präsident des Prapamontree-Schulnetzwerks, sagte, die Situation sei für privat geführte Schulen, die in den letzten fünf bis zehn Jahren weniger Schüler verzeichneten, schlimm.

"Thailands niedrige Geburtenrate in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass sich weniger Schüler eingeschrieben haben, während staatliche Schulen expandiert haben", sagte Jate.

Er sagte, die Privatschulen brauchen dringend Hilfe und seien seit fast zwei Jahren sich selbst überlassen. Er bestand darauf, dass zinsgünstige Kredite nicht ausreichend seien.

"Wenn diese Schulen schließen müssen, werden die staatlichen Schulen belastet und mehr als 100.000 Lehrer werden ihren Job verlieren", sagte er.

Frau Kanokwan sagte, sie und Herr Peerasak seien sich des Problems bewusst und besprachen, wie man den Privatschulen helfen kann.

Die Hilfsmaßnahmen werden Bildungsminister Treenuch Thienthong zur vollständigen Überprüfung vorgeschlagen, bevor sie verabschiedet werden.

Quelle: Bangkok Post

Read 553 times

1 comment

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Montag, 25 Oktober 2021 19:31

    Schulen haben keine Mittel, um Antigen-Testkits für Lehrer und Schüler zu kaufen.
    Aber wenn Expats ihre Thailändischen Angehörigen unterstützen will muss er Vorraussetzungen erfüllen.
    Bei Schulschließungen sieht die Zukunft düster aus.
    Und das wegen fehlender Schnelltests.u.a.
    Holy Fuck!

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com