CCSA genehmigt Verzögerung der Wiedereröffnung, Verlängerung des Ausnahmezustands

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 25 September 2021 15:33

Bangkok - Der Ausnahmezustand in Thailand wurde verlängert und die Wiedereröffnung des Landes nach Genehmigung durch das Center for Covid-19 Situation Administration verschoben. Der CCSA-Unterausschuss traf sich gestern, um den Verlängerungsvorschlag zu genehmigen und die Wiedereröffnung zu erörtern.

Der Vorsitzende des Unterausschusses des Nationalen Sicherheitsrats, Generalsekretär Natthapon Nakpanich, stimmte dem Vorschlag zu, der Thailand im Ausnahmezustand hält. Die Verlängerung läuft nun noch mindestens 2 Monate bis Ende November.

Der Ausnahmezustand sollte Ende September auslaufen, bevor die Verlängerung gewährt wurde. Es war ursprünglich erklärt worden, es der Regierung zu ermöglichen, Ausschüsse einzuberufen und Vorschriften zu erlassen, um die Ausbreitung von Covid-19 in ganz Thailand zu kontrollieren.

Ebenfalls auf dem Plan für das gestrige Treffen hat die CCSA offiziell beschlossen, die Wiedereröffnung von 5 Provinzen für den internationalen Tourismus vom 1. Oktober bis zum 1. November zu verschieben. Die beliebten Touristengebiete Bangkok, Chiang Mai, Pattaya in Chon Buri und Hua Hin in Prachuap Khiri Khan und Cha-am in Phetchaburi sollten alle am 1. Oktober wiedereröffnet werden.

Der Unterausschuss traf jedoch die Entscheidung, dass Thailand und die Provinzen mit dem aktuellen Zustand von Covid-19 einfach nicht bereit für eine internationale Wiedereröffnung seien.

Der Bürgermeister von Pattaya City, Sonthaya Khunploem, hat sich unnachgiebig für seine Bereitschaft zur Wiedereröffnung am 1. Oktober ausgesprochen, aber ihre Wiedereröffnung kann verschoben werden, damit alle 5 Provinzen gleichzeitig vorbereitet und wiedereröffnet werden können. Auf der anderen Seite lehnte der Gouverneur von Bangkok, Aswin Kwanmuang, die Wiedereröffnung Bangkoks im Oktober ebenso entschieden ab und sagte, dass dies nur in Betracht gezogen werde, wenn die Krankenhauseinweisungen und die täglichen Fälle zurückgehen und die Impfung 70% übersteigt, was frühestens am 22. Oktober erwartet wird.

Die Bestätigung der Verlängerung des Ausnahmezustands und der Verschiebung der Wiedereröffnung wurden nun beide von der CCSA genehmigt und werden als nächstes auf einer CCSA-Sitzung am Montag ratifiziert, bei der Premierminister Prayuth Chan-o-cha den Vorsitz führen wird.

Quelle: Nation

Read 1644 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com