Thailand - Das Ende des Massentourismus?

Written by 
Published in Meistgelesen
Sonntag, 26 Juli 2020 13:16
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist heutzutage, wann Touristen wieder nach Thailand reisen dürfen. Viele haben bereits Flüge für später in diesem Jahr gebucht, aber werden sie tatsächlich zugelassen?

Die thailändischen Flughäfen und Grenzen sind seit Ende März geschlossen. Die einzigen Personen, die das Land betreten dürfen, sind im Ausland gestrandete Thailänder, Diplomaten und einige Personen mit Arbeitserlaubnis.

Selbst ausländische Ehemänner und Ehefrauen thailändischer Staatsangehöriger durften das Land nicht betreten. Ebenso diejenigen, die einen ständigen Wohnsitz oder ein Elite-Visum haben.

Diejenigen, die einreisen durften, mussten sich alle einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen.

Das Ergebnis war, dass lokal übertragene COVID-19-Fälle fast zwei Monate lang auf Null gefallen sind. Abgesehen vom Tourismussektor ist das Leben in Thailand wieder normal.

Da es keine lokale COVID-19-Übertragung gibt, möchte die Regierung als letztes die Tore für den Massentourismus öffnen, da dies mit Sicherheit eine weitere Welle von COVID-19 bringen wird, die sich das Land schlecht leisten kann.

Was ist die Lösung? Laut Tourismusminister Phiphat Ratchakitprakarn besteht die Lösung darin, wohlhabende Personen anzusprechen, die Privatsphäre und soziale Distanzierung schätzen, anstatt eine große Anzahl allgemeiner Touristen.

Dies wird auf absehbare Zeit das Ende des Massentourismus bedeuten. Die Regierung plant, nur kleinen Gruppen von Touristen die Einreise zu ermöglichen, und selbst diese müssen sich vor dem Verlassen ihres Heimatlandes und bei ihrer Ankunft in Thailand einer Gesundheitsprüfung unterziehen.

Und das ist noch nicht alles. Sie müssen wahrscheinlich eine einzelne Insel auswählen, auf der sie bei ihrer Ankunft bleiben möchten, und dürfen erst nach 14 Tagen an einen anderen Ort reisen. Die ersten Reisenden können wahrscheinlich nur in Orten wie Phuket, Samui und einigen anderen Inseln übernachten.

Die Touristen, die angesprochen werden, kommen aus Ländern, in denen COVID-19 unter Kontrolle ist und die ein Abkommen mit Thailand schließen. Australien und Japan wurden als erste erwähnt.

Touristen, die in High-End-Resorts übernachten, geben im Allgemeinen fünfmal so viel aus wie andere Touristen. Wenn Thailand diese Gruppe erfolgreich ansprechen kann, können sie eine erfolgreiche Tourismusbranche ohne den Massentourismus der Vergangenheit wieder aufbauen.

Der Tourismusminister schlug vor, dass uneingeschränktes und freies Reisen der Vergangenheit angehören sollte.

Diese Woche wurde auch erwähnt, dass Thailand möglicherweise erst im September für internationale Flüge geöffnet wird. Die wohlhabenden Touristen, die sie ansprechen wollen, werden hauptsächlich in der Hochsaison von Dezember bis Januar kommen.

Wenn Sie also ein Backpacker aus Europa oder den USA sind, könnte es sein, dass Sie dieses Jahr nicht nach Thailand reisen können. Vielleicht wird es nächstes Jahr ruhiger, wenn die Pandemie weltweit nachlässt, aber es könnte auch Jahre dauern, bis sich die Normalität wieder einstellt.

Wir sind beide gerade in Thailand und sind so dankbar, hier zu sein. Hier fühlten wir uns am sichersten. Thailand hat großartige Arbeit geleistet, um das Virus einzudämmen.

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken.

Quelle: twogotraveling.com

Read 335 times Last modified on Sonntag, 26 Juli 2020 13:16

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

   Deutsches Online Casino
www.online-casinodeutschland.de
Entdecken Sie jetzt ein deutsches Online Casino der Extraklasse. 1000€ Bonus und mehr, sowie hunderte Glücksspiele sind garantiert.

  Online Casinos
https://www.liga3-online.de/sportpause-die-besten-online-casinos-fuer-den-shutdown/
Finde die besten Online Casinos auf liga3-online.de

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com