Thailand ändert Einreisebestimmungen, nachdem neue COVID-19-Fälle Angst vor zweiter Welle auslösen

Written by 
Published in Meistgelesen
Donnerstag, 16 Juli 2020 14:46
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Die thailändische Regierung hat am Dienstag die Vorschriften für die Einreise von Ausländern verschärft, nachdem zwei neue importierte Coronavirus-Fälle mit möglicher Exposition gegenüber der Öffentlichkeit Bedenken hinsichtlich einer zweiten Infektionswelle gesorgt hatten.

Thailand verblieb 50 Tage ohne bestätigte lokale Übertragung des Coronavirus, aber zwei Fälle unter Ausländern in dieser Woche haben zur Selbstisolierung von mehr als 400 Menschen und in den sozialen Medien zu Angst vor einer neuen Ansteckung geführt.

Die Isolierten waren möglicherweise einem 43-jährigen Besatzungsmitglied eines ägyptischen Militärflugzeugs in der östlichen Provinz Rayong und einer 9-jährigen Tochter eines sudanesischen Diplomaten in Bangkok ausgesetzt.

Beide waren von der für Rückkehrer vorgeschriebenen 14-tägigen staatlich überwachten Quarantäne befreit.

Die Regierung räumte ein, dass die Vorschriften für Diplomaten und Besatzungsmitglieder, die zu den wenigen Kategorien von Ausländern gehörten, die seit März mit Selbstisolierungsanforderungen einreisen durften, zu lasch waren.

„Das sollte nicht passieren, es tut mir wirklich leid und ich möchte mich bei der Öffentlichkeit entschuldigen“, sagte Premierminister Prayuth Chan-ocha.

Unter den Thailändern verbreitete sich online die Sorge, dass eine zweite Infektionswelle und eine neue Sperrung in ihrem Land folgen könnten, das nach Lockerung der Beschränkungen langsam wieder zur Normalität zurückkehrt.

Zwei Schulen wurden am Dienstag in Bangkok geschlossen und mindestens zehn in der Provinz Rayong, wo der Ägypter am vergangenen Mittwoch angekommen ist und Zeit in einem Einkaufszentrum verbracht hatte, bevor er am Samstag abreiste.

Einkaufsviertel und Straßen in Rayong waren ruhig und laut Medien wurden etwa 90% der Hotelbuchungen storniert.

Alle Diplomaten und Familienmitglieder, die sich zuvor in ihren Wohnungen selbst isolieren durften, müssen nun unter staatlicher Aufsicht unter Quarantäne gestellt werden.

Der kurzfristige Besuch von Geschäftsleuten und Staatsgästen, die ab dem 1. Juli einreisen durften, wurde ausgesetzt. Coronavirus-Tests für diejenigen, die möglicherweise den beiden Fällen ausgesetzt waren, wurden eingeleitet.

Quelle: Reuters

Read 427 times Last modified on Donnerstag, 16 Juli 2020 14:49

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

   Deutsches Online Casino
www.online-casinodeutschland.de
Entdecken Sie jetzt ein deutsches Online Casino der Extraklasse. 1000€ Bonus und mehr, sowie hunderte Glücksspiele sind garantiert.

  Online Casinos
https://www.liga3-online.de/sportpause-die-besten-online-casinos-fuer-den-shutdown/
Finde die besten Online Casinos auf liga3-online.de

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com