Hat Thaksin endlich einen Weg gefunden, nach Thailand zurückzukehren?

Written by 
Published in Meistgelesen
Samstag, 31 Juli 2021 11:25
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Der einzige Wunsch, den Thaksin Shinawatra am Montag (26. Juli) beim Ausblasen von 72 Kerzen auf seiner Geburtstagstorte wünschte, war, nach Hause zurückkehren zu können.

Thaksin wurde beim Putsch von 2006 gestürzt, nachdem er etwas mehr als fünf Jahre lang als Premierminister gedient hatte. Im Februar 2008 kehrte er für einen kurzen Besuch nach Thailand zurück, bevor er im Juli desselben Jahres vor der Anklage wegen Korruption floh. Anschließend wurde er in Abwesenheit zu zwei Jahren Haft verurteilt und lebt seitdem im Selbstexil.

Der geflüchtete Ex-Premier hat wiederholt den Wunsch geäußert, in sein Heimatland zurückzukehren. Allerdings hat er noch nie so zuversichtlich geklungen, dieses Ziel zu erreichen wie am 13. Juli in einem Chatroom der Social-Networking-App Clubhouse.

„Ich wiederhole, ich werde auf jeden Fall wiederkommen. Näheres werde ich zu gegebener Zeit verraten. Ich werde durch die Eingangstür des Flughafens Suvarnabhumi ankommen, nicht durch die Hintertür“, sagte Thaksin seinen Anhängern im Chatroom des Clubhauses, wo er regelmäßiger Gast von „CARE“ ist – einem Thinktank, der von seinem engsten Kreis gegründet wurde.

Kurz nachdem Thaksin – der den Namen „Tony Woodsome“ als Kennzeichen für Clubhouse verwendet – die Ankündigung veröffentlichte, begann der Hashtag #พี่โทนี่กลับไทยแน่ (Bruder Tony kehrt definitiv zurück) auf Twitter im Trend.

Was ist Thaksins wirkliche Agenda?

Obwohl es unwahrscheinlich erscheint, dass Thaksin in absehbarer Zeit frei zurückkehren kann, sagen Beobachter, dass der ehemalige Premierminister den richtigen Zeitpunkt gewählt hat, um ein Comeback anzukündigen. Die Frustration in Thailand wächst über das vermeintliche Versäumnis von Premierminister Prayut Chan-o-cha, die Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen zu bekämpfen – ein perfekter Zeitpunkt für Thaksin, seine eigene Popularität zu nutzen und die Autorität des derzeitigen Premierministers zu untergraben.

Wanwichit Boonprong, Dozent für Politikwissenschaft an der Rangsit University, sagte, Thaksin weiß, dass er in naher Zukunft nicht zurückkehren kann, aber er wolle die Stimmung testen, um zu sehen, ob die konservativen Kräfte in ihrer Unterstützung für Prayuth stark bleiben.

Der Analyst wies darauf hin, dass die Unterstützungsbasis von Prayuth zu schwächen scheint, da der Premierminister mit einer Vertrauenskrise der Öffentlichkeit konfrontiert ist.

„Thaksin testet das Vertrauen der Öffentlichkeit in Prayuth. Er möchte wissen, ob sie noch Schulter an Schulter mit dem Premierminister stehen“, sagte Wanwichit.

Thaksin wird auch herausfinden wollen, wie beliebt er selbst und seine Pheu-Thai-Partei bei jungen Wählern bleiben.

Einst als Telekommunikations-Tycoon berühmt, hat Thaksin den perfekten Kanal gefunden, um mit seinen Fans zu Hause in Kontakt zu treten – diesmal als „Bruder Tony“. Im Clubhouse diskutiert er Themen, die von Politik und Wirtschaft bis hin zu den Versäumnissen der Regierung Prayuth und angeblichem Missmanagement reichen. Sein Publikum scheint hauptsächlich aus der jüngeren Generation zu stammen.

„Tony möchte eindeutig die Herzen der jungen Wähler von Kao Klai zurückgewinnen, dem Nachfolger des inzwischen aufgelösten Future Forward, der bei den letzten [2019] Parlamentswahlen ein atemberaubendes Debüt gab“, fügte er hinzu.

Quelle: PBS

Read 594 times Last modified on Samstag, 31 Juli 2021 11:26

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com