Ausland

Ausland (80)

Innovative Wege, mehr Bitcoins zu bekommen

Written by
Published in Ausland
Freitag, 30 April 2021 13:54

Der Kauf von Bitcoin in großen Mengen ist keine finanziell tragfähige Option. Daher suchen diese Menschen nach Möglichkeiten, mehr Bitcoins zu bekommen, ohne viel Fiat-Geld auszugeben. Und, es gibt viele Alternativen, die Sie verwenden können, um mehr von dieser Kryptowährung zu erhalten. Hier sind einige der innovativsten Wege, um mehr Bitcoins zu bekommen.

Ein Krypto-Zinskonto verwenden

So wie Sie Geld auf Ihrem Bankkonto lagern und Zinsen auf Ihre Einlage verdienen können, ist ein Krypto-Zinskonto ein aufregendes und neuestes Modell in der Blockchain-Industrie, das Ihnen das ermöglicht. Manche Menschen sehen ein Krypto-Zinskonto als eine Möglichkeit, anderen Menschen Bitcoin gegen Zinsen zu leihen. Ein Krypto-Zinskonto ermöglicht es Ihnen jedoch, Ihre Bitcoins an einen Dienstleister zu überweisen und dann im Laufe der Zeit einige Zinsen zu verdienen.

Mehrere Unternehmen ermöglichen es Menschen, Zinsen für die Bestände zu erhalten, die sie auf ihren Krypto-Konten haben. Im Wesentlichen senden Sie Ihre Bitcoin an eine Wallet, die Sie bei dem Dienstleister erhalten. Und Sie tun dies auf ihrer Website und halten Ihre Kryptowährung dort, um im Laufe der Zeit Zinsen zu verdienen. Und das ist eine gute Option für Krypto-HODLer, die Zinsen verdienen wollen, während sie ihre Krypto-Bestände speichern.

Erhalten Sie Bitcoin Cash-Back beim Online-Shopping

Mit Ebates können Kunden Cash-Back für Einkäufe erhalten, die sie auf verschiedenen Websites tätigen. Ebates, die Browser-Erweiterungen sind, arbeiten mit verschiedenen Online-Händlern. Ein Kunde muss die Erweiterung auf seinem Browser installieren und dann sein Konto erstellen. Auf diese Weise werden sie benachrichtigt, wenn ein Online-Händler Rabattangebote hat. Ebates sendet Kunden regelmäßig Schecks mit ihrem Cashback-Guthaben.

Im Wesentlichen ermöglicht Ebates Bitcoin-Benutzern, bei jedem Online-Einkauf Cashback zu erhalten. Läden haben unterschiedliche Anreizbeträge, um Kunden zu locken. Bei einigen Online-Shops können Kunden bis zu 9% Cashback erhalten. Andere bieten einen bestimmten Bitcoin-Betrag. Daher ist Cashback eine clevere Möglichkeit, beim Online-Shopping kostenlose Bitcoin zu erhalten.

Affiliate Marketing

Viele Blogger verdienen ihren Lebensunterhalt über Affiliate Marketing. Auch Social Influencer und neue Seiten können durch diese Form des Marketings Geld verdienen. Unternehmen bieten einzigartige Promo-Codes oder URLs für Affiliate-Vermarkter an, die sie an ihr Zielpublikum senden. Wenn jemand auf den bereitgestellten Link klickt und eine Ware auf der Anbieterseite des Links kauft, erhält der Affiliate-Vermarkter eine Belohnung.

Die Höhe der Bitcoins, die Sie mit Affiliate-Marketing verdienen können, hängt vom jeweiligen Programm ab. Die meisten Programme bieten jedoch einen bestimmten Prozentsatz der Bestellsumme, die der geworbene Kunde bezahlt. Bei Abonnements erhält der Affiliate-Vermarkter eine festgelegte Provision für die Personen, die sich mit seinen Promo-Codes anmelden.

Bitcoin-Zahlungen akzeptieren

Viele Unternehmen akzeptieren jetzt Bitcoin als Teil ihrer Zahlungsmethode. Diese Option ist wünschenswert für Personen, die mehr Bitcoin erhalten möchten. Zum Beispiel können Freiberufler und Mütter, die von zu Hause aus arbeiten, Bitcoin verdienen, indem sie Jobs erledigen, die über diese Kryptowährung bezahlt werden. Social Media Manager, Redakteure und Künstler können derzeit Bitcoins verdienen, indem sie auf verschiedenen Jobbörsen arbeiten, die über Kryptowährungen bezahlen.

Krypto-Handel

Sie können auch Bitcoin erhalten, indem Sie online handeln. Plattformen wie BitQT App ermöglichen es Ihnen, Bitcoin einfach zu tauschen, auch mit wenig oder gar keinem Wissen darüber, wie diese Kryptowährung funktioniert. Dieser Auto-Trading-Roboter hilft Benutzern, die richtigen Trades zu finden, auch ohne Erfahrung oder Fähigkeiten. Um mehr über diese Plattform zu erfahren, eröffnen Sie ein bitcoinscircuit.com/de und beginnen Sie mit dem Handel von Bitcoin.

Generell gehört der Krypto-Handel zu den einfachsten Möglichkeiten, Bitcoin zu bekommen. Und Sie können den Handel hebeln. Das bedeutet, dass Sie sich Geld leihen, um Ihren Handel anzukurbeln. Ein gehebeltes Darlehen wird in der Kryptowelt als Krypto-Darlehen bezeichnet.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie mehr Bitcoin verdienen können. Sie sollten jedoch eine Methode auswählen, die für Sie am besten funktioniert und dann beherrschen, wie sie funktioniert.

So beginnen Sie mit der Annahme von Bitcoin-Zahlungen

Written by
Published in Ausland
Freitag, 30 April 2021 13:51

Seit der Einführung von Bitcoin waren viele Menschen skeptisch, was die Währung angeht. Einige dachten, er würde irgendwann verschwinden. Doch diese Kryptowährung gibt es nun schon seit mehr als einem Jahrzehnt. Und ihre Popularität nimmt weiter zu. Heute gehört Bitcoin zu den Zahlungsmitteln für Unternehmen auf der ganzen Welt.

Im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden, wie z. B. Kreditkarten, bietet diese Kryptowährung schnelle Transaktionen und niedrige Kosten. Außerdem ist sie leicht zugänglich und einfach zu verwenden. Allerdings muss ein Unternehmen ein bestimmtes Verfahren befolgen, um Bitcoin als Zahlungsmethode zu verwenden. Außerdem sollte es diese Neuigkeit seinem Zielmarkt ankündigen.

Durch die Akzeptanz von Bitcoin-Zahlungen kann ein Unternehmen neue Kunden und die Aufmerksamkeit der Medien auf sich ziehen. Das liegt daran, dass Bitcoin jetzt eine trendige und beliebte Kryptowährung ist. Die Menschen investieren und handeln diese Kryptowährung auf Plattformen wie Bitcoin Robots. Mit einem solchen System erhalten Sie alles, was Sie benötigen, um Bitcoin zu nutzen, zu kaufen und zu handeln. Es kommt auch mit einer einfach zu bedienenden und innovativen Schnittstelle, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Handelsaktivitäten mit Leichtigkeit zu verwalten.

Wenn Sie ein Geschäft betreiben, können Sie beginnen, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren und dann eine solche Plattform verwenden, um diese Kryptowährung zu handeln. Hier sind die Richtlinien, die Sie befolgen müssen, um zu beginnen, Zahlungen über diese Kryptowährung zu akzeptieren,

Besorgen Sie sich eine Bitcoin-Adresse

Um Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren, benötigen Sie eine digitale Brieftasche. Die Bitcoin-Geldbörse gibt Ihnen eine Adresse, wie eine E-Mail, die Kunden verwenden werden, um Sie zu bezahlen. Der Absender oder Benutzer gibt Ihre Bitcoin-Adresse ein, scannt Ihren QR-Code und sendet Ihnen dann den gewünschten Betrag, indem er die Sendeoption auswählt.

Um die Sicherheit Ihrer Bitcoin zu gewährleisten, begrenzen Sie die Anzahl der Coins, die Sie auf einem Computer, Handy oder Server für den regelmäßigen Gebrauch speichern. Es wäre am besten, wenn Sie große Mengen Bitcoin an einem sichereren Ort aufbewahren. Nehmen Sie sich auch die Zeit, um zu lernen, wie Sie Ihre Bitcoin-Wallet mit fortschrittlichen Methoden schützen können.

Verwenden Sie einen Zahlungsprozessor

Wenn Sie ein großes Geschäft haben und viele Transaktionen innerhalb eines Tages abwickeln wollen, sollten Sie einen zuverlässigen Zahlungsprozessor verwenden. Sie werden jedoch monatliche Gebühren für die Nutzung eines Zahlungsabwicklers zahlen müssen. Aber diese Option ist billiger und besser als Kreditkarten.

Mit den Anwendungen von Zahlungsabwicklern benötigt Ihr Unternehmen ein POS-System. Sie werden auch Rechnungen per E-Mail an Ihre Kunden senden. Wenn Sie kein Risiko eingehen möchten, indem Sie Bitcoins halten, können Sie sie mit den Prozessoren sofort in eine lokale oder Fiat-Währung umwandeln.

Sagen Sie Ihren Kunden, dass Sie Bitcoin-Zahlungen akzeptieren

Menschen, die Bitcoin verwenden, unterstützen Unternehmen, die es akzeptieren. So können Sie Kunden finden, die darauf warten, dass Ihr Unternehmen seine Akzeptanz bekannt gibt. Unabhängig von der Art Ihres Geschäfts, ob offline oder online, sollten Sie Ihren Kunden mitteilen, dass Sie Bitcoin akzeptieren. Ihr Geschäft wird mehr Kunden ansprechen und anziehen, wenn Sie die Akzeptanz von Bitcoin-Zahlungen bekannt machen.

Steuern und Buchhaltung

Ihr Geschäftsbuchhalter sollte alle Bitcoin-Transaktionen aufzeichnen. Er sollte alles wissen, was von ihm verlangt wird, sobald Ihr Unternehmen beginnt, diese Kryptowährung zu akzeptieren. Sprechen Sie daher mit Ihrem Buchhalter und sagen Sie ihm, dass er sich mit der Funktionsweise von Bitcoin vertraut machen soll. Lernen Sie auch, wie man mit Steuerfragen umgeht, wenn es um Bitcoin-Zahlungen geht. Auf diese Weise kann Ihr Unternehmen immer seinen steuerlichen Verpflichtungen nachkommen, wenn es Zahlungen über Bitcoin akzeptiert.

Abschließende Überlegungen

Das Verfahren zum Akzeptieren von Zahlungen über Bitcoin ist recht einfach. Aber Sie müssen Dinge wie Zahlungsabwickler, Steuern und Buchführung verstehen. Außerdem sollten Sie sich mit den Veränderungen auf dem Kryptomarkt vertraut machen. Und das erfordert sowohl eine technische als auch eine fundamentale Analyse des Marktes. Nichtsdestotrotz kann die Annahme von Zahlungen über Bitcoin das Wachstum Ihres Unternehmens fördern. So kann Ihr Unternehmen größere Höhen erreichen, sobald es beginnt, Krypto-Zahlungen zu akzeptieren.

Wer einen Tipp auf ein Spiel der Lieblingsmannschaft abgeben möchte, der kann entweder in einem Wettbüro vor Ort oder online einen Tipp abgeben. Aufgrund der Corona Maßnahmen könnte es sich aber vor Ort schwierig gestalten, Wetten auf bestimmte Sportevents abzugeben, die die Locations geschlossen sind. In Online Wettbüros hingegen kann es mit der Abgabe von Wetten auf laufende Sportevents weitergehen. Aber welche Vor- und Nachteile gibt es nun eigentlich? Welche Variante der Abgabe der Tipps ist besser?

Online Wettbüros in vielen Hinsichten interessant

Online Bookies bringen einige Vorteile mit sich. Es ist so, dass die Leute zu jeder Zeit einen Tipp abgeben können, ohne an Öffnungszeiten gebunden zu sein. Sie können also einfach online im Internet am eigenen PC einen Tipp auf ein Event abgeben. Auch Live Wetten sind meistens möglich, sodass auf laufende Sportveranstaltungen gewettet werden kann. Zusätzlich ist der komplette Vorgang so komfortabel und einfach. Niemand muss Geld mit sich herumschleppen, da einfach online eingezahlt und getippt wird. Als Bonbon gibt es von manchen Buchmachern Bonusaktionen, sodass neue User und manchmal auch Bestandskunden Freiwetten oder Bonusgeld erhalten. Wer den passenden Sportwettenbonus finden möchte, der kann sich auf Expertenseiten umschauen und beste Aktionen entdecken und nutzen.

Gute Atmosphäre und Kontakte in Wettbüros vor Ort als Pluspunkt

Aber auch die Wettbüros vor Ort bringen Vorteile mit sich. Zu erwähnen ist die Atmosphäre, die in den Locations herrscht. Man kann sich unterhalten, mit anderen Leuten in Kontakt kommen und sich gut unterhalten. Es ist ja auch schön, sich ein bisschen mit anderen Leuten auszutauschen und vielleicht auch das ein oder andere Event auf dem Bildschirm zusammen zu verfolgen. Nachteilig ist natürlich, dass es in den Wettbüros vor Ort bestimmte Öffnungszeiten gibt, an die sich die Leute halten müssen. Außerdem muss man immer Geld oder zumindest eine Kontokarte dabei haben, um die Tipps zu bezahlen.

Beide Varianten mit Vorteilen behaftet - richtige Wahl treffen

Letztendlich ist es so, dass beide Varianten mit Vorteilen behaftet sind. Da jeder Mensch andere Vorzüge und Bedürfnisse hat, kann man nicht sagen, dass Online Buchmacher den Wettbüros vor Ort vorzuziehen sind. Manche Leute bevorzugen es doch eher, unter Leute zu kommen und sich dort auszutauschen. Andere Menschen hingegen benötigen die sozialen Kontakte nicht und möchten lieber von den eigenen vier Wänden aus Tipps auf bestimmte Events abgeben. Letztendlich hängt es aber auch von der aktuellen Situation ab. Derzeit ist es so, dass die Leute nur online Tipps abgeben können, da die Einrichtungen dieser Art vielerorts aufgrund von Corona geschlossen sind. Wer nicht auf Sportwetten verzichten möchte, der kann also einfach online durchstarten und so gewinnen.

Online Buchmacher mit guten Zukunftsaussichten?

Aktuell ist es so, dass die Online Anbieter deutlich profitieren, da die Wettbüros vor Ort aufgrund der aktuellen Maßnahmen Deutschlands geschlossen sind. Im Prinzip sind Online Anbieter die Gewinner der derzeitigen Situation. Sie können sich über mehr Kunden freuen und profitieren. Solange Sportveranstaltungen stattfinden, ist das auch weiterhin möglich. Im ersten Lockdown war es so, dass auch keine Fußballspiele und andere Veranstaltungen stattfanden. Auch zu den Zeiten hatten die Online Anbieter schlechte Karten. Doch damals wurden die Online Buchmacher kreativ. Sie boten dann beispielsweise Wetten an, wann der Lockdown beendet wird oder was als Nächstes passiert. Doch da aktuell die verschiedenen Spiele stattfinden dürfen, ist das Problem aktuell nicht vorhanden.

Aber wie wird es wohl werden, wenn irgendwann wieder etwas Normalität einkehrt und auch Wettbüros vor Ort wieder öffnen dürfen? Ob es dann den Online Bookies noch so gutgeht? Oder gehen die Leute dann doch wieder mehr in die Wettbüros vor Ort? Das wird sich alles zeigen. Sicherlich wird es Leute geben, die den Komfort und die Bequemlichkeit für sich entdeckt haben. Es wird aber bestimmt auch wieder einige Leute zurück in die Wettbüros treiben. Schließlich sind viele Menschen froh, wenn sie soziale Kontakte haben und sich mit anderen Leuten austauschen können. Aktuell ist aber noch nicht bekannt, wann und wie genau die Einrichtungen dieser Art öffnen dürfen. Irgendwann muss es ja auch für Wettbüros, Solarien und andere Freizeiteinrichtungen mit einem ordentlichen Sicherheitskonzept weitergehen. Man kann davon ausgehen, dass es bestimmte Vorgaben wie Maske, Abstand oder auch negativer Test gibt. Dafür können die Leute dann aber wieder unter Menschen, kommunizieren und zusammen Freude haben.

Viele Menschen lieben es, entspannt und gemütlich in einer Spielhalle zwecks Zeitvertreib zu spielen. Kommt dabei auch noch ein Gewinn heraus, ist es gleich noch schöner. Doch als 2020 im Frühjahr plötzlich sämtliche nicht notwendigen Einrichtungen schließen mussten, standen die Leute vor einem Problem. Sie konnten nicht mehr ihrem Spielvergnügen vor Ort nachgehen und zusammen mit anderen Leuten spielen. Nun konnte die Online Branche zusätzlich boomen und höhere Gewinne einfahren. Online Betreiber profitieren dank der Corona Pandemie in jeder Hinsicht. Aber wie kommt das?

Sind Online Spielhallen in Deutschland erlaubt?

Die Lage der Online Spielhallen in Deutschland ist nicht einfach gestaltet. Einerseits ist es so, dass das Spielen über das Internet in Online Casinos eigentlich nicht erlaubt ist. Doch ist es so, dass es gegen die EU Dienstleistungsfreiheit verstößt, wenn Anbieter mit Sitz in der EU ihr Angebot nicht anbieten dürfen. Daher wurde das Online Glücksspiel bisher immer geduldet, sodass die Spieler online spielen durften. Ab Mitte 2021 gibt es aber einen neuen Glücksspielvertrag in Deutschland, der das Glücksspiel über das Internet regeln soll. Allerdings wird es strenge Regeln wie monatliche Einzahlungslimits und eine zentrale Sperrdatei geben, um die Spieler besser zu schützen.

Online Casinos als Alternative im Lockdown

Das Spielen in den Online Spielhallen stellt für viele Spieler eine Alternative während der Lockdown-Zeit dar. So muss niemand auf das Spielen verzichten. Natürlich ist es nicht mit dem Spielen vor Ort in einer Spielhalle vergleichbar. Schließlich fehlen verschiedene Dinge wie die gute Atmosphäre, köstliche Getränke und Unterhaltung mit anderen Leuten. Dafür ist das Spielen in Online Casinos aber auch sehr sicher und bequem. Niemand muss das Haus verlassen. Jeder kann zu jeder Zeit unabhängig von Öffnungszeiten spielen. Außerdem wird das Geld sicher und schnell auf das angegebene Konto überwiesen. Es bringt also doch schon viele Vorteile mit sich. Allerdings ist es wichtig, sich für seriöse und gute Anbieter zu entscheiden, die auf Top10casinoerfahrungen.com zu entdecken sind. Aber das Spielen über das Internet ist eben auch immer eine Versuchung, was zu einer Spielsucht werden kann, da das Spielen so bequem ist.

Alles rund um das Thema offizieller Übersetzungsdienst

Written by
Published in Ausland
Samstag, 06 März 2021 12:53

Viele Übersetzungsunternehmen bieten neben der notariell beglaubigten Übersetzung von Dokumenten auch einen zertifizierten Übersetzungsdienst an. Doch sehr oft wissen die Kunden selbst nicht, welche Art von Übersetzung sie überhaupt benötigen. Dieser Artikel soll dieses Problem klären und schließlich herausfinden, wie sich die notariell beglaubigte Übersetzung der Dokumenten von der beglaubigten Übersetzung unterscheidet.

Notariell beglaubigte Übersetzung von Dokumenten: Je höher der Preis ist, desto schneller läuft der Prozess ab

Eine notariell beglaubigte Übersetzung ist eine Übersetzung von Dokumenten, die speziell für die weitere Zertifizierung in einem Notarbüro erstellt wird. Diese Bescheinigung wird von einem Notar durchgeführt, der die Identität des Übersetzers, der mit dem Dokument gearbeitet hat, in einem speziellen Register feststellt und anschließend seine Unterschrift bestätigt. Somit bestätigt der Notar, dass die Übersetzung dem Originaldokument vollständig entspricht.

Bei der Übersetzung von notariell beglaubigten Dokumenten macht der Übersetzer am Ende der Seite eine Inschrift in der vorgeschriebenen Form, in der er die Richtigkeit seiner Übersetzung bestätigt und angibt, aus welcher und in welche Sprache das Dokument übersetzt wurde. Danach legt er seine Unterschrift und entschlüsselt sie.

Achtung: Der Übersetzer bringt keine Stempel auf das Dokument!

Erst wenn das Papier zur Beglaubigung an einen Notar geht, wird es abgestempelt und versehen. Danach wird es auf der letzten Seite des übersetzten Dokuments, zusammengenäht mit dem Original oder einer notariell beglaubigten Kopie. Der Preis eines solchen Dienstes hängt von der Dringlichkeit ab. Wenn Sie sich für solche Leistungen interessieren, empfehlen wir Ihnen nur mit seriösen Unternehmen, wie Beispielsweise Protraslate zusammen zu arbeiten. Falls Sie sich an inkompetente Kräfte wenden, kann es Ihnen zusätzliches Geld und Zeit kosten.

Eine zertifizierte Übersetzung ist eine ganz andere Sache

Eine zertifizierte und notariell beglaubigte Übersetzung von Dokumenten ist nicht dasselbe. Das Hauptmerkmal, anhand dessen man eine Übersetzungsart von einer anderen Art unterscheiden kann, ist das Vorhandensein der persönlichen Unterschrift des Übersetzers auf der notariell beglaubigten Übersetzung und der beglaubigten Übersetzung - dem Siegel des Übersetzungsbüros.

Eine beglaubigte Übersetzung wird in der Regel auch mit dem Originaldokument zusammengefügt, das mit einem Konformitätsstempel und dem Siegel des Übersetzungsunternehmens beglaubigt ist, dem ein Echtheitszertifikat beigefügt ist.

Eine solche Übersetzung wird in ein spezielles Register des Übersetzungsbüros eingetragen und in der Dokumentation des Unternehmens unter der zugewiesenen persönlichen Nummer gespeichert. Wenn diese Übersetzung verloren geht, können Sie sie leicht wiederherstellen, indem Sie sich an das Übersetzungsunternehmen wenden, das sie erstellt hat, und die Nummer der erforderlichen Übersetzung angeben.

Eine zertifizierte Übersetzung ist eine Dienstleistung, die hinsichtlich der Häufigkeit der Bestellungen mit der notariell beglaubigten Übersetzung von Dokumenten vergleichbar ist. Sie wird in Fällen bereitgestellt, in denen es aus irgendeinem Grund unmöglich ist, das Dokument zu beglaubigen. Dann garantiert eine zertifizierte Übersetzung mit einem Stempel der Übereinstimmung mit dem Original und dem Siegel des Übersetzungsunternehmens die Echtheit des übersetzten Dokuments.

Offizielles übersetzungsbüro Protranslate führt insbesondere zertifizierte Übersetzungen folgender Dokumente durch:

- Pässe und andere Ausweispapiere,

- Führerscheine,

- Geburtsurkunden,

- Heiratsurkunden,

- Scheidungsurkunden,

- Bescheinigungen über die Änderung des Vor- und Nachnamens,

- Diplome / Ergänzungen zum Diplom,

- Schulzeugnisse,

- Kontoauszüge,

- Arbeitszeugnisse,

- Gerichtsentscheidungen,

- Einbürgerungsurkunden,

- Urkunden und andere Gründungsdokumente juristischer Personen,

- Dokumente des Amtes für Steuern und Zollgebühren (HM Revenue and Customs).

20 interessante Fakten über Thailand

Written by
Published in Ausland
Montag, 11 Januar 2021 20:12

Das Königreich Thailand ist ein gastfreundliches Land, dessen inoffizieller Name "Das Land des Lächelns" lautet. In den letzten Jahren hat sich Thailand zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt entwickelt - hier kann jeder nicht nur die Natur der überirdischen Schönheit, sondern auch alle erdenklichen Freuden genießen. In diesem Artikel haben wir die interessantesten Fakten über dieses Land gesammelt.

  1. König Bhumibol Adulyadej von Thailand ist seit 1946 an der Macht und wurde für die längste Regierungszeit in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.
  2. In Apotheken in Thailand kann man nicht nur Medikamente, sondern auch Schokoriegel, Soda usw. kaufen.
  3. Viele Thailänder parken ihre Motorräder zu Hause.
  4. Glücksspiele sind in Thailand verboten. Man darf nur auf Pferderennen wetten, an staatlich geförderten thailändischen Lotterien teilnehmen oder Casimba Online Casino genießen.
  5. Thailänder sind die langsamsten Menschen der Welt, sie haben es nicht eilig. Das thailändische Volk lebt nach dem Prinzip: "Wenn ich in diesem Leben für etwas keine Zeit habe, dann werde ich es im nächsten Leben tun." Für Thailänder ist die Hauptsache die Freude des Augenblicks.
  6. Wie auf den Philippinen gibt es in Thailand viele Transsexuelle.
  7. Der Führerschein in Thailand kann in einem halben Tag erworben werden, indem Sie einen Vortrag über die Straßenregeln hören und mit einem Fahrlehrer fahren.
  8. Street Food in diesem Land ist bei allen Bevölkerungsgruppen wahnsinnig beliebt. Ein teurer Mercedes, der vor einem billigen Café mit Plastikstühlen auf dem Bürgersteig geparkt ist, ist ein gewöhnliches Bild für dieses Land.
  9. Thailänder sagen oft, dass Europäer schlecht riechen. Die Thailänder selbst sind von Hygiene besessen - wenn möglich duschen sie fünfmal am Tag.
  10. Den Kopf eines Einheimischen in Thailand zu berühren, ist eine schreckliche Beleidigung. Die Thailänder glauben, dass der Kopf der Sitz der Seele ist.
  11. In Thailand befindet sich die Verkabelung oben, es hängen viele Drähte und das ist das erste, was Ihnen auffällt, wenn Sie das Land zum ersten Mal besuchen.
  12. Für einen Ausländer ist es fast unmöglich, die thailändische Staatsbürgerschaft zu erhalten.
  13. Thailand wurde nach dem Vietnamkrieg ein beliebtes Touristenziel. Dann ruhten die amerikanischen Soldaten hier.
  14. Der Elefant gilt in Thailand als heiliges Tier. Und alle weißen Elefanten gehören dem König. Jeder Elefant in Thailand ist krankenversichert und hat eine Rente von 15.000 Baht.
  15. Thailand ist weltweit führend beim Export von Reis. Übrigens wurde diese landwirtschaftliche Kultur hier vor etwa sechstausend Jahren kultiviert.
  16. Thailand ist die Heimat der weltberühmten siamesischen Katzen.
  17. Das neue Jahr in Thailand wird dreimal gefeiert: europäisches Neujahr (1. Januar), chinesisches Neujahr (das Datum der Feier hängt vom Mondkalender ab) und thailändisches Neujahr (14. April).
  18. Im Gegensatz zu allen anderen Ländern in Südostasien war Thailand nie eine Kolonie.
  19. Mehr als 95 Prozent der thailändischen Bevölkerung sind Buddhisten. Es gibt mehr als 32.000 buddhistische Tempel und eine Drittel Million Mönche in diesem Land.
  20. Der vollständige Name von Bangkok, der Hauptstadt Thailands, lautet Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit. Das ist der längste Städtename der Welt.

Ein Rückblick auf die Darts-WM 2021

Written by
Published in Ausland
Mittwoch, 06 Januar 2021 15:53

Die PDC Darts-WM 2021 ist Geschichte. Am 3. Januar wurde Gerwyn Price zum ersten Mal in seiner Karriere zum Weltmeister bei dem wichtigsten Dart-Turnier des Jahres gekrönt. In den vergangenen Jahren ist die Popularität von Darts und insbesondere der Darts-WM im Ally Pally immer größer geworden. Auf der ganzen Welt, sogar in Thailand, boomt das Spiel der Pfeil und Scheibe. Vor allem in Bangkok und in Phuket wird in den Sportsbars immer häufiger auf die Dartscheibe geworfen. Wir werfen einen Blick auf die zurückliegende WM in London und schauen, wie sich die Favoriten geschlagen haben.

Gleich drei Deutsche mit an Board

Bei der Darts-Weltmeisterschaft 2021 gingen gleich drei Deutsche an den Start. Neben dem 31. der Order of Merit, Gabriel Clemens, waren dies noch Max Hopp und Nico Kurz als Sieger der PDC Europe Super League Germany. Betway Sportwetten hat sich im Vorfeld des Turniers mit dem „German Giant“ Clemens unterhalten und zu seinen Zielen befragt. Die Aussage „Mein persönliches Hauptziel ist aber immer gut zu spielen und mein bestes Spiel abzurufen. Wenn das gelingt, kann ich auch mit einer Niederlage gut umgehen“, zeigt, dass Druck für ihn kein Problem ist. Das hat er auch während des Turniers gezeigt, wo erst im Achtelfinale gegen den Polen Krysztof Ratajski Schluss war. Zuvor schaltete Clemens den Hessen Nico Kurz im deutschen Duell in der 2. Runde aus und besiegte sogar den Topfavoriten Peter Wright in der 3. Runde. Max Hopp, der dritte Deutsche im Bunde, musste sich hingegen in der 2. Runde gegen den Briten Mervyn King geschlagen geben.

Überraschungen nach Tag drei

Die ersten drei Turniertage verliefen ohne große Überraschungen. Die Favoriten hatten in ihren ersten Partien keine Probleme mit ihren Gegnern. Die erste große Überraschung gab es dann am vierten Turniertag. Jamie Hughes, selbst an Nummer 28 gesetzt und mit Hoffnungen in das Turnier gestartet, traf im Zweitrundenmatch gegen Adam Hunt kaum einen Pfeil. Aber auch der bereits erwähnte Erfolg von Gabriel Clemens über Peter Wright war eine echte Sensation. Immerhin ging der Schotte als einer der Topfavoriten in das Turnier. Im letzten Jahr sicherte sich Wright noch den Titel, eine Titelverteidigung war also schon nach der 3. Runde verloren. Mit dem extrem spannenden 4:3 setzte sich Clemens gegen Wright durch und zog als erster Deutscher in der Geschichte der Darts-WM ins Achtelfinale ein.

Gerwyn Price krönt sich zum Champion

Vom Rugbyspieler zum Darts-Weltmeister in nur wenigen Jahren – die Geschichte von Gerwyn Price hat etwas von einem modernen Märchen. Vor sieben Jahren entschied sich der Schotte dazu, vom Rugby zum Dartsport zu wechseln, um den Dartprofis „das Geld aus der Tasche zu ziehen“, wie Price damals mit einem Augenzwinkern verriet. Nun ist es endlich soweit. Price hat sich nicht nur den wichtigsten Titel im Dartsport gesichert, sondern auch Michael van Gerwen von Platz 1 der Weltrangliste verdrängt. Ironischerweise gewann der Niederländer in jenem Jahr Price in den Dartsport wechselte seine erste WM und hielt von da an den Topspot in der Order of Merit. Hier steht nun Price.

201127 betway dart preisgelder

Wir sind gespannt, ob Mighty Mike in der kommenden Saison zurückschlagen kann und ob der Iceman seinen Erfolg bestätigen kann.

Führt Thailand bald Streaming-Verbote für Videospiele ein?

Written by
Published in Ausland
Donnerstag, 24 Dezember 2020 14:10

Live-Streams von Videospielen sind einer der größten Online-Trends der vergangenen Jahre. Millionen von Zuschauern sehen sich regelmäßig die Übertragungen von E-Sports Turnieren und Gaming-Influencern an. Plattformen wie Twitch, Youtube Gaming oder Mixer sind zu einem wichtigen Unterhaltungsmedium für Internetnutzer unter 30 geworden. Auch Thailand hat schon seit längerem eine lebendige Streaming-Gemeinde für Videospiele. Damit könnte aber bald Schluss sein. Denn die thailändische Regierung sieht in den Gaming-Streams eine Gefahr für die Volksgesundheit. Deshalb ist ein Gesetz in Planung, das weitgehende Einschränkungen vorsieht. Noch sind zwar nicht viele Details zur geplanten Reform bekannt. Thailands Streamer sind aber schon jetzt in Aufruhr.

Pläne für eine Regulierung

E-Sports Verbände in Thailand arbeiten nach eigenen Angaben schon seit Jahren mit der Gesundheitsbehörde des Landes zusammen, um Lösungen für die Bedenken zu finden. Besonders die Dauer einiger Streams von bis zu 8 Stunden oder mehr steht in der Kritik. Der Regierung sind die Dialogbemühungen der Gamer aber offensichtlich nicht genug. Sie erwägt, ab Mitte 2021 eine gesetzliche Höchstgrenze festzulegen. Und die ist streng: Maximal zwei Stunden am Tag sollen Streamer dann noch vor der Kamera verbringen dürfen. Zusätzlich sollen gewalttätige Inhalte vollständig verboten werden und eine Genehmigungspflicht für Turniere eingeführt werden. Das könnte weitreichende Auswirkungen haben, denn viele der beliebtesten Videospiele beinhalten Kämpfe in der einen oder anderen Form und könnten dann nicht mehr gestreamt werden. Der harte Kurs der Regierung trifft bei thailändischen Streamern daher auf Unverständnis und wirkt auch auf ausländische Beobachter drastisch.

Glücksspiel-Streams auch hierzulande umstritten

Aus westlicher Sicht ist zunächst kaum verständlich, warum die thailändische Regierung so viel Aufhebens um Gaming-Streams macht. Denn bis auf einige Kontroversen um die Äußerungen einzelner Streamer gibt es wenig Bedenken in Bezug auf die Streaming-Portale. Eine Ausnahme stellen allerdings Glücksspiel-Streams dar, bei denen oft hunderte von Euros an einer virtuellen Slot Machine gesetzt werden. Das können sich die Streamer unter anderem deshalb leisten, weil sie Bonus-Guthaben oder Freispiele von Glücksspiel-Plattformen erhalten. Auch bekannte deutsche Streamer wie MontanaBlack oder Knossi streamen regelmäßig Glücksspiel-Inhalte. Das sorgt in der Öffentlichkeit immer wieder für Kritik, vor allem auch wegen der Vorbildfunktion der Streamer. Trotzdem sieht in Deutschland wohl kaum jemand die Notwendigkeit, gegen Gaming-Streams als Ganzes vorzugehen.

Streamer fürchten um ihre Existenz

In Thailand hingegen fürchten viele Streamer jetzt um ihre Existenz. Sie befürchten, dass eine Beschränkung der Spieldauer auf zwei Stunden am Tag die Austragung vieler Turniere unmöglich machen würde. Sie wünschen sich eine flexiblere Lösung für das Problem. Die Sorgen um die gesundheitlichen Auswirkungen langer Live-Streams sehen sie als übertrieben an. Auch in der Bevölkerung dürfte diese Sichtweise viele Unterstützer haben, denn rund vierzig Prozent aller Thailänder spielt zumindest gelegentlich Videospiele. Allerdings gibt es gerade in älteren Generationen auch viele Bedenken gegenüber dem neuen Phänomen und seinen kulturellen Auswirkungen. Die Initiative der Gesundheitsbehörde dürfte also in einigen Kreisen auch auf Beifall treffen. Unklar ist bislang, wie die Regelung durchgesetzt werden soll. Streamer setzen darauf, dass die thailändische Regierung keine Handhabe bei ausländischen Diensten wie Twitch haben. Das letzte Wort in der Angelegenheit ist also noch nicht gesprochen.

Ökonomische Faktoren, die den Devisenmarkt beeinflussen

Written by
Published in Ausland
Mittwoch, 23 Dezember 2020 14:24

Der Devisenmarkt bietet ideale Bedingungen für Handel bzw. Trading. Gleichzeitig ist der Devisenmarkt sehr komplex und Investoren brauchen das entsprechende Wissen, um erfolgreich handeln zu können. Wir zeigen Ihnen die ökonomischen Faktoren, nach denen Sie Ausschau halten sollten.

Die Tücken des Devisenmarktes

Der Devisenmarkt, auch Forex-Markt, FX Markt oder Foreign Exchange Market genannt, ist Teil des Finanzmarktes. In ihm werden Devisen gehandelt und Devisenkurse gebildet, weshalb er auch als Fremdwährungsmarkt bezeichnet wird. Es handelt sich dabei um den größten und insbesondere auch liquidesten Markt weltweit, der mit dem Aufkommen des Internets auch privaten Anlegern zugänglich gemacht wurde.

Wichtig zu wissen ist jedoch, dass es sich nicht um eine Börse für Anfänger handelt. Der Forex ist hochgradig volatil und Anleger können sowohl sehr hohe Gewinne erzielen, jedoch auch sehr hohe Verluste. Dabei ändern sich die Preise extrem schnell und aufgrund einer breiten Auswahl an Faktoren.

Anleger müssen daher stets ein wachsames Auge auf diese Faktoren haben, um Kursschwankungen einschätzen und entsprechend schnell handeln zu können. Wir geben Ihnen im Folgenden einen Überblick über die ökonomischen Faktoren.

Ökonomische Bestimmungsfaktoren im Devisenmarkt

Angebot & Nachfrage

Der Devisenmarkt wird grundsätzlich insbesondere durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Diese zwei Größen haben einen direkten Einfluss auf den Devisenkurs und können ihn sprunghaft ansteigen oder fallen lassen. Dies merkt man besonders, wenn große Trades durchgeführt werden.

Währungspolitik

Ein ebenso gewichtiger Einflussfaktor für den Forex ist die Währungspolitik der einzelnen Länder. Wenn beispielsweise ein Land, um seine Währung zu stärken, eine große Menge an Wertpapieren auf den Markt wirft, führt dies ebenso zu großen Kursbewegungen. Diese sind meist schwer vorherzusehen, wobei insbesondere der genaue Zeitpunkt nur schwerlich bestimmt werden kann.

Nichtsdestotrotz kann durch genaue Beobachtung eingeschätzt werden, ob ein solcher Schritt bevorsteht.

Kaufkraftparität

Die Kaufkraftparität bzw. die entsprechende Theorie besagt, dass sich auf Dauer Wechselkurse den diversen Inflationsraten anpassen. Dies würde theoretisch bewirken, dass Preise für Waren aufgrund des sich anpassenden Wechselkurses weltweit gleich wären bzw. dass sich der Wechselkurs eben ändern würde, um die Preisparität zu gewährleisten. Eine Möglichkeit die Kaufkraftparität einzuschätzen, besteht in der Konsultation des Big-Mac-Index, der die Preise eben dieses Burger weltweit vergleicht.

Rohstoff- & Erdölpreise

Ebenfalls einen großen Einfluss auf den Devisenmarkt haben die Rohstoff- und Erdölpreise. Vor allem Erdöl- und Erdgaspreisen kommt ein großes Gewicht zu. Als gute Beispiele dafür dienen Russland, Kanada oder auch Australien, die allesamt als Volkswirtschaften stark von den Rohstoffpreisen abhängig sind - und somit auch ihre Währung bzw. ihr Devisenkurs.

Kapitalbewegungen

Zu letzt sind die Börsen auch Preistreiber, wobei sich ein schwacher Aktienmarkt dahingehend auswirkt, dass die Kurse steigen. Dies liegt daran, dass Investoren bei einem schwachen Aktienmarkt dazu tendieren, ihre Investitionen in festverzinsliche Produkte zu tätigen. Daher empfehlen wir Ihnen in punkto Devisenmarkt auch ein Auge auf die wichtigsten Aktienmärkte zu haben.

Fazit

Zusammengefasst kann festgehalten werden, dass der Forex bzw. der Devisenmarkt sehr empfindlich und hochgradig beweglich ist. Bereits kleinste Vorkommnisse können dazu führen, dass der Devisenkurs sich verändert und entsprechend große Kapitalströme bewegen kann. Als neuer Anleger lohnt es sich daher, sich die notwendige Zeit zu nehmen, um einen guten Überblick zu erhalten, wobei eine 100 prozentige Sicherheit nie gegeben ist.

Poster geben jeder Wohnung, Büro oder Zimmer einen frischen Pfiff

Written by
Published in Ausland
Dienstag, 03 November 2020 14:47

Bilder sind die Seele unserer Wohnräume. Gestalten Sie ihre Zimmer mit farbenfrohen, fantasievollen oder kreativen Postermotiven.

Noch nie war es so einfach mit Bildern individuelle Akzente zu setzen und damit eine ganze eigene Wohnatmosphäre zu schaffen. Das ist einfacher als man denkt, denn mit fast 20.000 verschiedenen Motiven gibt es kein Posterdesign von der Stange. Allein beim Anbieter Photowall hat man die Auswahl von Astronomie-Weltraum über Entertainment, Fantasy, Kunst & Design, Natur, Geographie oder Vintage, um sieben von sieben der achtzehn Gestaltungsrubriken zu nennen. Die Auswahl ist schlichtweg riesig. Und wenn es um wohnliche Wohnen geht, dann sind Wandbilder sind ein Must Have.

Poster setzen immer einen frischen Akzent. Ein Motivwechsel ist einfach und bringt schnell Abwechslung. Mit dem richtigen Motiv haben Sie außerdem einen wunderschönen Blickfang.

Dabei ist die Qualität der Poster wichtig. Ein unbeschichtetes Premiumpapier, das für einen angenehm matten Eindruck sorgt, macht einen wertigen Eindruck und bringt die Grafik gut zur Geltung. Premiumpapiere sind zwar etwas teurer, doch das lohnt sich. Denn, es ist alterungsbeständig und hat wenig Lichtreflektionen. Photowall Poster werden in hohen Qualitätsstufe „Museumsqualität“ gedruckt. Ein Garant für klare Farben und ein satte Schwarztöne.

Da die Poster UV-beständig sind, bleichen sie nicht schnell aus. Wobei, sehr direktes, intensives und hartes Sonnenlicht sollte man nach Möglichkeit immer vermeiden. Auf die Dauer wird ein Bild dadurch nicht besser. Denn, die UV-Strahlung kann Farbmoleküle aufspalten.

So bestimmen Sie die Bildgröße

Ein häufiger Anfängerfehler ist, dass ein Poster zu klein oder zu groß gewählt wird. Beides beeinträchtigt die Bildwirkung und den Raumeindruck. Die richtige Bildgröße zu bestimmen ist eigentlich ganz einfach.

  • Wenn das Poster über der Couch hängt, rund 100 Zentimeter oder breiter. Je nachdem, wie breit das Sofa ist. Keinesfalls aber breiter als die Couch. Natürlich können Sie auch zwei oder mehrere Poster nebeneinander aufhängen.
  • Am Esstisch, auch hier 100 Zentimeter oder je nach Esstischgröße breiter. Achtung, achten Sie auf ausreichend Abstand zu den Raumecken. Sonst wirkt das Poster wie reingequetscht.
  • Im Flur, hier ist wichtig, wie breit und lang der Flur ist. Bestimmen Sie das Gesichtsfeld, dass man normalerweise im Flur hat. Das gibt ihnen die maximale Breite, die man nicht ausnutzen sollte, vor. Besser ist es, statt einem mehrere bzw. schmalere Poster zu platzieren.
  • Wenn Sie im Schlafraum ein Poster über dem Bett aufhängen, kann es 120 cm oder breiter, je nach Bettbreite, ausfallen.
  • Bei einer leeren Wand, darf das Poster nicht zu klein sein, sonst verliert sich das Bildmotiv an der Wand.
  • Profis nutzen meist einen einfachen Trick. Sie bestimmen mit leeren Papierblättern die Bildgröße Pinnen sie mit Tesafilm oder Stecknadeln an der Wand und probieren verschiedene Größen aus. Gut ist es immer, das zu zweit zu machen.

Auch die Höhe der Hängung an der Wand ist wichtig

Doch nicht nur die Postergröße im Verhältnis zu Wandgröße ist wichtig. Auch ein Poster darf nicht zu hoch oder zu niedrig gehängt werden. Das ist auch für einen Laien ganz einfach, wenn man die Tricks der Profis kennt. Wichtig dabei, diese Regeln sollten nicht zu schematisch angewandt werden. Denn auch die Gestaltung, wie Bildmotive, Schwerpunkt des Motives (Grafik), Farbigkeit oder das Hell-/Dunkelverhältnis, bestimmt die Höhe. Es kommt letztendlich immer auf die Wirkung an.

  • Austellungsmacher hängen Bilder meist nach der Faustformel auf: Das Bild hängt richtig, wenn die Mitte zwischen 1,40 bis 150 Zentimeter vom Boden gemessen hoch hängen.
  • Weiterhin sollte darauf geachtet werden, dass ein Drittel über der Augenhöhe liegt und zwei Drittel darunter. Wenn Sie allerdings 200 cm lang sind, denken Sie daran, die meistens Menschen sind kleiner.
  • Beachten Sie, dass ein Drittel der Grafik über der Augenhöhe liegt und zwei Drittel darunter.
  • Wenn das Bild über dem Sofa hängt, dann sollte der Abstand mindestens 30 Zentimeter von der Bildunterkante zum Sofa betragen.
  • Bei einer leeren Wand ohne Möbel und ohne Proportionsanker sollte das Bild nicht niedriger als 80 Zentimeter zur Rahmenunterkante hoch aufgehängt werden.
  • Verschiedene Bildmotive brauchen auch unterschiedliche Höhen Am besten Sie probieren es aus. Entscheiden Sie nach ihrem persönlichen Empfinden. Wenn Sie unsicher sind. Machen Sie Handyfoto und versuchen es später noch einmal.

Der dritte Faktor ist die Wand selbst. Ein Bild kommt immer dann gut zur Geltung, wenn der Hintergrund möglichst neutral und zurückhaltend ist. Also sollten Sie keine wild gemusterte Tapete nehmen. Darauf wirken Bilder in den seltensten Fällen. Häufig ist es leider ein Ausdruck von mangelnder Geschmackssicherheit.

Das richtige Bildmotiv auswählen

Vielleicht haben Sie sich eine Eigentumswohnung gekauft oder richten sie gerade ein. Egal für welches Motiv Sie sich entscheiden, es ist Ihr ganz eigener Geschmack, der zählt. Allerdings, denken Sie immer daran, dass das gewählte Motiv auch zu ihrem Einrichtungsstil passt.

Ein Tipp, machen Sie einen großen Bogen um eher banale, bzw. schon x-mal gesehene, Motive. Es gibt etlichen Bildmotive die immer wieder auftauchen. Um solche Motive sollte man einen Bogen machen. Suchen Sie nach Alternativen. Setzen Sie auf ihre eigene Individualität.

Jeder Einrichtungsprofi wird es Ihnen sagen, nehmen sich Zeit für die Auswahl und suchen sie Postermotiven schon gar nicht „zwischen Tür und Angel“ aus. Das gilt gerade auch, wenn man eine Wohnung oder ein Zimmer neu einrichtet oder gestaltet. Also erst anfangen wenn das Zimmer mehr oder weniger vollständig eingerichtet ist.

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com